Analogoffensive und das Recht auf analoge Existenz

Das implizite Menschenrecht auf #analogeExistenz ist unantastbar!

Nicht nur ältere Menschen müssen das Recht haben, auf Konto und Smartphone verzichten zu dürfen.

Ohne das Recht auf analoge #Selbstbestimmung hätte zB Eduard Snowden kaum Menschenrechtsverletzungen und Verbrechen aufdecken (leaken) können.

Die Schweiz kann dem Bargeld eine Zukunft schaffen

„Auch in der Schweiz verliert das #Bargeld an Boden. Doch die Eidgenossen besitzen einen Vorteil: Gegen Gesetzesänderungen kann ein #Referendum zustande gebracht werden und #Volksinitiativen können eine #Verfassungsänderung bewirken. Bürger haben jetzt genau das auf den Weg gebracht. Die Initiative »Bargeld ist Freiheit« soll dem einzigen etablierten freien Zahlungsmittel Schutz durch die Verfassung geben. Helfe und dir ist geholfen: Hat die Schweiz Erfolg, steht ein Leuchtturm für eine freie Zukunft. Nicht irgendwo, sondern im Herzen Europas.
Und die Schweiz braucht Unterstützung…“ Zu Eduard Snowden: https://bargeldverbot.info/2022/06/07/edward-snowden-warnt/

Ich bin der Auffassung, daß wir das Recht auf analog-digitale Selbstbestimmung weltweit verteidigen müssen und dieses insbesondere den #indigenen Völkern zu deren Schutz bedingungslos zuerkennen sollten.

Wenn das #bedingungslose #Grundeinkommen – im Bedarfsfall zB auch für Menschen, die kein Smartphone und kein Konto haben (möchten) – in #Bar bzw als #Bargeld ausgezahlt wird und Bargeld weiterhin als Zahlungsmittel anerkannt wird, dann wäre auch ich dafür. Bedingungsloses Grundeinkommen

n e i n ganz so schtimmt das nicht:
besser
ein analog-geselliges #Zusammensein
vor der Glotze

als ein digital-virtuelles #Anhängselsein
an der #BioDigitalMatrix
😂😊

Die Analogoffensive ist Musik-, Kunst- und #Kulturoffensive

Offszene, Kulturcafés, Kunst-, Musik- und Kulturräume, Bürgerinitiativen unterschiedlichster Art etc sind allesamt basisdemokratische Initiativen, die der FINANZIELL DIGITALEN AGENDA der Vereinzelung, Entfremdung, Entsubjektivierung und Spaltung eine Art #Analogoffensive emanzipatorischer, solidarischer und kreativer Selbstentfaltung gegenüberstellen.

Genau darin sehe ich derzeit die einzige Chance und Hoffnung auf positiver Veränderung.

Das verlogene Geschäft der Politik ist das letzte mit dem ich mich noch weiter beschäftigen möchte. Dann lieber durch Vernetzung, Basisinitiativen, glokales Engagement, Kunst, Musik und gelebter Kultur #Prallelstrukturen etablieren 

Home

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert